Akkuträger

Akkuträger sind ein essentieller Bestandteil elektronischer E-Zigaretten. Damit bei der E-Zigarette die zu inhalierende Flüssigkeit verdampft, wird Energie benötigt. Diese wird aus den Akkus gespeist. Eine elektrische Zigarette besteht demnach aus einem Akkubetriebenen Verdampfer und einer Stromquelle, die ebenfalls aus dem Akkuträger gespeist wird.
Die elektrischen Zigaretten, die das Dampfen ohne Nikotin und Abhängigkeit ermöglichen, gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen. Allen gemein ist es aber, dass ein Akkuträger zur Inbetriebnahme benötigt wird.

Ansonsten gilt für die Akkus der elektronischen Zigaretten das Gleiche wie für andere Batterien: richtig laden, richtig auf- und entladen und drauf los dampfen. Ein letzter Hinweis: Es wird bei den Akkuträgern zwischen geschützten und ungeschützten Akkus diverser Größen unterschieden. Ist dieser ungeschützt, so bedarf es einen geschützten Akkus. Ist der Akkuträger hingegen geschützt können beide Formen verwendet werden.
Grundsätzlich sind sie in jedem Einsteigerset erhältlich. Für welches Modell der E-Zigarette man sich letzten Endes entscheidet, man dampft gesünder für Lunge, Leib und Seele mit der elektronischen Zigarette, die Flüssigkeit verdampft. Eine der Modelle kommen auch mit fest eingebautem Akku, bei denen man sich um die Energieversorgung wenig Gedanken machen muss. Das Dampfvergnügen steht hier im Vordergrund.

  • Alle
  • %
  • € 0-25
  • € 26-50
  • € 51-100
  • € 101-200
  • € 201-X
Zeige mehr ...

Altersverifikation

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Ja

Oder

Nein
Immer verantwortungsvoll genießen.